UWes Abschiedsworte (2017)

Weggefährten

Sie gehen ein Stück des Weges zusammen, erleben, werden herausgefordert, bleiben sich selbst treu dabei und trennen sich wieder. Sie sind zusammen gegangen und haben doch ihren eigenen Weg dabei gefunden.

Ich möchte mich bei 2 wunderbaren Weggefährten bedanken: Robert Plucinsky und Kurt Meier.

 

Sie sind als Innerwise Mentoren und Freunde mit uns durch dick und dünn gegangen. Sie waren da, auch wenn ich mich verloren hatte auf dem Weg. Sie haben in ihrer Ehrlichkeit und Art erinnert an das Wesentliche.

 

Beide werden sich ab dem nächsten Jahr ganz ihrem eigen Weg widmen und nicht mehr als Mentoren Innerwise unterrichten.

 

Robert ist eine Eiche im Wind. Er folgt keinen Strömungen, Versuchungen und wirren Ideen. Er weiß, was für ihn stimmt und nur das tut er. Ich liebe an ihm sein unermüdliches Hinterfragen und genau wissen wollen. Ich kennen keinen Menschen, der so akribisch alle Details und verstecken Informationen erforscht.

 

Und er beschenkt uns alle mit seinen Einsichten, die er gerne in Blogs und auf Facebook inspirierend teilt.

 

Er hat seinen Weg gefunden mit "Inneres Kind Kartenset". Sein erstes Kartenspiel erscheint demnächst, die Webseite steht und ich freue mich auf das, was noch kommt. Er rief mich vor ein paar Tagen an, um mir mitzuteilen, das er im Laufe dieses Jahres nicht weiter als Innerwise Mentor tätig sein wird und er dachte, es sei eine traurige Nachricht für mich. Das war es nicht, denn wenn ein Mensch seine Bestimmung findet und lebt, kann doch nur das Herz lachen.

 

Ihr werdet auch in der Zukunft weiter seine Erkenntnisse zu Innerwise in Blogs und auf Facebook lesen können und auch als Coach arbeitet er weiter mit Innerwise.

 

Hier geht es zu seiner Webseite und dort könnt ihr das tolle Kartenset auch erwerben:
www.inneres-kind-kartenset.de

 

Kurt hat mit Barbara Albisser zusammen Innerwise in der Schweiz aufgebaut und viele Menschen damit berührt. Seine Ruhe, sein Lächeln und seine tiefe Lebenserfahrung als Priester, Mönch und Therapeut haben mich immer wieder inspiriert.


Es war eine Freude ihn zu begleiten bei der Auseinandersetzung mit der Kirche und der Entstehung von Unchurch als Buch und Kurse. Es ist eine Freude, dass er mit Reinklang sein eigenes Therapiesystem incl. Ausbildung gefunden und aufgebaut hat.


So gibt es wieder ein gutes und tiefes alternatives Therapiesystem mehr, dass Menschen Alternativen zum Bestehenden anbieten kann. Wenn ihr mit Kurt in Kontakt bleiben wollt, von ihm gecoacht oder von ihm Reinklang lernen möchtet, so geht es hier zu seiner Webseite: www.reinklang.ch

 

Ich danke euch beiden für die großartige Zeit miteinander und freue mich auf die gegenseitige Inspiration in der Zukunft.

Uwe